Nibe Abluftmodul FLM 350

Art.Nr.:
Nibe FLM 350
Lieferzeit:
1 Woche (Ausland abweichend)
Hersteller-Nummer:
Nibe FLM 350
Hersteller:
Nibe
1.908,76 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

NIBE ABLUFTMODULE FLM 350 – KONTROLLIERTE WOHNUNGSLÜFTUNG

Das Abluftmodul FLM 350, AN: 067011 ( Vorgänger FLM 30) ist zur Kombination mit einer NIBE Sole/Wasser – Wärmepumpe ( F1145, 1155, 1245, 1255, 1335, Funktion bei älteren Modellen ist möglich, im FLM kann über ein Poti der Luftvolumenstrom einjustiert werden) vorgesehen und wurde speziell zur Kontrollierten Wohnungslüftung mit effektiver Nutzung der Abluftwärme entwickelt.

FLM saugt warme Abluft aus den Feuchträumen des Hauses, um ihr über den integrierten Luft/Wasser- Wärmetauscher einen Großteil der enthalten Wärmeenergie zu entziehen. Die entzogene Wärme wird auf die Wärmequellenflüssigkeit übertragen. Aufgrund der hohen Temperaturdifferenz, zwischen der relativ kühlen Wärmequellenfl üssigkeit und der warmen Abluft, erfolgt ein hoher Energieentzug (Wärmerückgewinnung). Die Temperatur der Wärmequellenflüssigkeit wird so vor dem Eintritt in die Wärmepumpe erhöht und steigert entsprechend die Wärmepumpen- Heizleistung und Jahresarbeitszahl.
 

Ist die Wärmepumpe nicht in Betrieb, wird die entzogene Wärmeenergie in das Erdreich (Wärmequelle) gespeist um von der Wärmepumpe später zu einem Teil genutzt zu werden. Da der hohe Energieentzug ebenfalls im Sommer erfolgen kann, ergibt sich eine annähern ganzjährige Wärmerückgewinnung. Je nach eingesetzter Wärmequelle (NIBE Kompakt-Absorber oder Erdsonde) erfolgt ebenfalls eine Regeneration (Temperaturerhöhung). Bei einem höheren Lüftungsbedarf können auch mehrere Abluftmodule an eine NIBE Sole/ Wasser – Wärmepumpe angeschlossen werden.

Z.B. in größeren Häusern, Bürogebäuden oder Mehrfamilienhäusern mit einem Modul je Wohneinheit (dezentrale Lüftung) und einer zentralen NIBE Sole/Wasser -Wärmepumpe zur Heizung und Brauchwasserbereitung. FLM wird als Kompakteinheit direkt auf den FIGHTER montiert, oder separat mit Wandkonsolen.

 

Abluftmodule
Max. Luftvolumenstrom: (m³/h)
Ventilator Wechselstrom
Schallleistungspegel (LwA)
Drehzahlsteuerung
Spannung
Breite/ Tiefe/ Höhe: (mm)
Gewicht: (kg)

FLM
350
Wechselstrom (AC)
36-46 dB
über den Regler der WP
230 V / 1Ph. (steckerfertig)
600 / 556 /396
35

 

 




 


 

Bei Einsatz des FLM Lüftungsmoduls ist die Wärmequelle immer mit einem Membran- Druckausdehnungsgefäß auszustatten.

Frage zum Artikel